In der letzten Zeit ist schon fast bei allen Leipzigern bekannt geworden, dass dieses wunderschöne Kaufhaus Name “Karstadt” im Zentrum geschlossen werden soll.

Ein Warenhaus, das 1914 von der Norddeutsche Theodor Althoff in Petersstraße eröffnet hatte. Das Haus wurde im laufe der 100 Jahren schon zwei mal zerstört und wieder neu aufgebaut. Das Warenhaus wurde wieder 1965 im Besitz der Vereinigung volkseigener Warenhäuser Centrum gekommen. Im Frühjahr 1900 war schloss mit dem Centrum-Warenhausgruppe. 1991 wurde das Haus von Karstadt übernommen und wurde mit seinem 11800 Quadratmeter eingegliedert. Wie man sieht, hat das Haus vieles erlebt und ausgehalten. Ich bin optimistisch, das es auch diese Krise überstehen wird…



und es wird strahlen bis ans Ende seiner Tage.